Brillengläser

Egal für welche Brillenfassung Sie sich entscheiden: Der Seh- und Tragekomfort steht und fällt auch mit der Wahl der richtigen Gläser. Wir bei GAIRING - Die Augenoptiker zeigen Ihnen, welche Faktoren für die Wahl entscheidend sind und worauf Sie bei Ihren Gläsern achten sollten.

Kunststoffgläser

Moderne Gläser aus Kunststoff finden heutzutage die weiteste Verbreitung, da sie leichter und bruchsicherer als Brillengläser aus Glas sind. Dadurch erhöht sich Ihr Tragekomfort. Mit speziellen Veredelungsmethoden und Materialien wie Polycarbonat kann zudem eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Kratzer erreicht werden.

 

Die Vorteile im Überblick

  • Bis zu 50% leichter als Mineral-Gläser
  • Hohe Bruchsicherheit
  • Integrierter UV-Schutz
  • Diverse Einfärbungen möglich

 

Mineralgläser

Brillen-Gläser aus Glas zeichnen sich durch eine hohe optische Qualität und eine gute Oberflächenhärte aus. Das macht sie unempfindlicher gegen mögliche Kratzer. Allerdings ist die Bruch- und Splittergefahr höher als bei Kunststoff-Gläsern. Darauf sollte beispielsweise im stark beanspruchenden Arbeitsumfeld oder im Straßenverkehr geachtet werden.

 

Die Vorteile im Überblick

  • Robuste Oberfläche
  • Dünnere optisch ansprechendere Fertigung bei starker Fehlsichtigkeit möglich

 

Gleitsichtgläser

Gleitsicht-Gläser bieten mehrere Stärken in einem Glas und ermöglichen dadurch das stufenlose und exakte Sehen von nah bis fern ohne Wechsel der Brille. Gerade bei der so genannten Alterssichtigkeit stellen Gleitsicht-Gläser die komfortabelste Lösung dar, da durch die individuelle Anpassung auf Ihre Augen ein scharfes Sehen in allen Sehfeldern erzielt wird.

 

Die Vorteile im Überblick

  • Leichte und kratzfeste Kunststoff-Gläser der neuesten Generation
  • Höchster Sehkomfort durch genaue Berechnung des Gesichtsfeldes
  • Hohe Verträglichkeit
  • Keine störenden Trennlinien so wie bei Bifokal-Gläsern

 

Entspiegelung

Brillen-Gläser reflektieren - wie jede Glasoberfläche - einen Teil des einfallenden Lichts. Das hat einen Helligkeitsverlust und eine Minderung des Seh-Komforts durch störende Reflexionen und verschwommene Bereiche zur Folge.

Bei entspiegelten Gläsern wird eine hauchdünne Schicht aufgedampft, die je nach Grad eine Lichtdurchlässigkeit von bis zu 99% ermöglicht - empfehlenswertes für ein scharfes und optimales Sehen.

 

Die Vorteile im Überblick

  • Seh-Komfort annähernd wie ohne den Einsatz einer Brille
  • natürliches und farbgetreues Sehen
  • unauffälligere Gläser
  • Wahlmöglichkeit zwischen der einfachen und der Superentspiegelung